Der Beitrag: Pulled Pork wurde am Thursday, 30. March 2017 veröffentlicht und unter Rezeptesammlung abgelegt.

pulled pork


Pulled Pork

Pulled Pork ist der Renner auf einer Grillparty.
Nehmen Sie sich viel Zeit. Ein Pulled Pork dauert
zwischen 10 und 18 Stunden, je nach Fleischgewicht
und Temperatur.

Was benötigen wir?

Für das Pork

- 3.000 Gramm Schweinenacken
- Rub Gewürz für Schweinefleisch oder auch einfaches Steakgewürz
- Grillthermometer

Für das Mop
- 100 ml milden Essig
- 150 ml Wasser
- 150 ml Whiskey
- 50 ml Honig

Sonstiges:
- Weißkrautsalat
- BBQ Sauce
- Hamburger Brötchen oder Ciabatta Brötchen

Vorbereitung:

Zuerst muss das Fleisch mit Rub eingerieben werden.
Sparen Sie nicht mit dem Rub, dies gibt Ihrem Pulled Pork
erst den richtigen Kick. Nachdem Sie den Schweinenacken mit
dem Rub eingerieben haben, packen Sie das Stück Fleisch in
Frischhaltefolie und lassen Sie es ca. 12 Stunden
im Kühlschrank ruhen.

Zubereitung:

Heizen Sie Ihren Bullsmoker 20 Minuten vorher zwischen 115 - 120 °C auf.
Legen Sie den Schweinenacken in Ihren Bullsmoker und stecken das
Grillthermometer in das Stück Fleisch. Schließen Sie den Deckel
und nun heißt es warten...

Ab jetzt haben Sie lange Zeit... Mischen Sie inzwischen die Mop-Sauce
zusammen. Wir empfehlen Ihnen, die flüssige Sauce zum Moppen in einen
Wassersprüher zu füllen, dies spart Ihnen Zeit bei Moppen und es geht nicht
so viel Temperatur beim Öffnen des Deckels verloren.

Wenn die Temperatur ca. 70 °C erreicht hat, beginnen Sie mit dem Moppen.
Sprühen Sie das Mop auf das Stück Fleisch und schließen Sie so schnell wie
möglich immer wieder den Deckel. Umso weniger der Deckel geöffnet wird,
umso schneller wird auch Ihr Pulled Pork fertig.

Moppen Sie maximal nur 1-mal pro Stunde! Es kann sein, dass die Kerntemperatur
für einige Stunden nicht steigt oder gar um ein paar Grad fällt.
Keine Sorge! Das ist normal!

Ihr Pulled Pork ist fertig, wenn die Kerntemperatur ca. 90 °C erreicht hat.
Bei einem Stück von 3 Kilogramm hat das bei uns ca. 18 Stunden gedauert,
diese Zeit kann aber variieren.

Entnehmen Sie das Fleisch und packen dieses in Alufolie und lassen es
ca. 20 - 30 Minuten ruhen.

Nun entnehmen Sie das Fleisch und zupfen es mit 2 Gabeln auseinander
und vermischen das Fleisch mit der Außenkruste.

Schneiden Sie die Brötchen auf und verteilen Sie darauf das Pulled Pork
und das Weißkraut. Nun noch etwas BBQ Sauce hinzufügen und fertig!

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Pulled Pork : 4 / 5 ( 9 Stimmen )
1 Reaktionen zu: Pulled Pork
  1. LuVo
    Danke für das Rezept, werde die mit einem Gasgrill DMS mit Buchenholz probieren.
Kommentar schreiben
Erlaubte Zeichen: <strong> </strong>
Mit Absenden des Kommentars erkläre ich gemäß Datenschutz meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten, die jederzeit widerrufen werden kann.
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten